Klassenvereinigung Dynamic 35** Bodensee

Die Klassenvereinigung der Dynamic 35** Segler am Bodensee wurde am 15.11.2008 gegründet. Bis dahin waren die Flotte Bodensee und die Flotte Zürichsee in einer gemeinsamen Klassenvereinigung organisiert. Die seit 1985 gebauten Schiffe der Klasse Dynamic 35** basieren alle auf der Konstruktion von Jan Kjaerulff, Kopenhagen und sind in Sandwichbauweise mit Balsaholzkern aus glasfaserverstärktem Polyester im Handauflegeverfahren hergestellt. Von der Bachs Werft in Dänemark wurden bis heute etwa 150 Dynamic 35** Boote hergestellt. Seit 2000 werden die in Dänemark produzierten Rümpfe ausschließlich von Rudi Thum in Meersburg ausgebaut und angeboten.

 

tl_files/images/planDY_2.jpg

 

Für die Dynamic Flotte am Zürichsee hat die Moser Werft in der Schweiz von 1989 bis 2003 für Nachschub gesorgt.

 

Im Jahr 2008 stellte die WackerWerft GmbH einen Antrag bei der internationalen Klassenvereinigung der Dynamic 35** um eine neue Epoxydharzbauweise zuzulassen. Die neue Bauweise wurde vor allem von der Flotte Zürichsee favorisiert. Nach heftigen Diskussionen zwischen den beiden Flottenverbänden Zürichsee und Bodensee wurde am 29.08.2008 eine außerordentliche Sitzung der Klassenvereinigung einberufen und mit der Mehrheit der Segler aus der Schweiz die Zulassung der Epoxydharzbauweise beschlossen.

 

Von den Dynamic 35** Seglern am Bodensee wurde dieser Beschluss sehr bedauert und führte dazu, sich von der Flotte Zürichsee zu trennen und eine eigenständige Klassenvereinigung Bodensee zu gründen.

 

Dies hat folgende Gründe:

 

Der Beschluss über die Zulassung von Epoxy wurde in einer außerordentlichen Sitzung ohne Klärung der technischen Details (Laminatsplan etc.) von der Mehrheit der Zürichsee-Flotte gegen die Bedenken der Bodensee-Flotte erzwungen.

 

Die erste Epoxy Dynamic 35 (SUI 134) war bereits vor der Sitzung der Klassenvereinigung im Bau und wurde erst nachträglich durch den Beschluss bestätigt.

 

Es besteht die Gefahr unterschiedlicher segeltechnischer Eigenschaften und damit ungleicher Wettbewerbsbedingungen bei Regatten.

 

Von Rudi Thum werden auch weiterhin Dynamic 35** Boote in klassischer Bauweise gebaut und zu günstigerem Preis als Epoxy-Ausführungen angeboten.

 

Bei allen Dynamic 35** Klassenregatten am Bodensee sind Boote in Epoxydharz-bauweise auch weiterhin nicht zugelassen. Alle Bodensee-Klassenregatten werden nach den Klassenvorschriften-Bodensee und nicht nach den internationalen Klassenvorschriften ausgerichtet.